Die 8 besten Laptops mit hinterleuchteter Tastatur im Jahr 2019 – Rezensionen und Vergleiche

Hinterleuchtete Tastaturen mögen etwas schick aussehen, aber sie werden immer mehr zu einem praktischen Werkzeug. Ohne die Notwendigkeit, das Licht aufgrund der Umgebung, in der Sie arbeiten, einzuschalten, kommt die Tastatur in die Hand und beleuchtet die Tasten für Ihren Komfort. Egal, ob Sie ein Student mit einem engen Termin oder ein Büroangestellter sind und die Stromversorgung in Ihrem Zimmer unterbrochen wurde, eine hintergrundbeleuchtete Tastatur macht das Tippen auch bei Dunkelheit einfach. Wenn Sie notebooks mit beleuchteter tastatur kaufen dann gehen Sie den Trend nach. Laptops und gewöhnliche Tastaturen haben beide Modelle mit Hintergrundbeleuchtung, die von vielen Marken erhältlich sind. Die hintergrundbeleuchteten Desktop-Tastaturen sind bei Spielern beliebter, die sich ein paar ausgefallene Gadgets wünschen, um ein immersiveres Gefühl der Spiele zu bekommen.

Dieser Bericht gibt Ihnen eine detaillierte Beschreibung einiger der beliebten hintergrundbeleuchteten Tastatur-Laptops.

Obwohl die meisten Laptops langsam die hintergrundbeleuchtete Tastaturfunktion übernehmen, gibt es immer noch viele von ihnen, die nicht über die Funktionen verfügen. Diese sortierte Liste der besten hintergrundbeleuchteten Tastatur-Laptops hilft Ihnen also bei der Auswahl eines guten.

1. Dell Inspiron 13 5000 2-in-1 13,3 Zoll[2018]

Der 2018 Dell Inspiron ist ein 13,3-Zoll-Laptop mit Intel Core i7-8550U Quad-Core-Prozessor. Die Geschwindigkeit kann bis zu 4 GHz betragen, wobei der Laptop es Ihnen ermöglicht, ihn in ein Tablett nach Ihren Bedürfnissen umzuwandeln. Das schwenkbare Display und die Touchscreen-Funktionalität geben dem Anwender diese Freiheit komfortabel.

Merkmale

  • Touchscreen
  • Hinterleuchtete Tastatur
  • Intel Core i7-8550U Quad-Core Quad-Core
  • 8GB DDR4 2400 MHz 2400 MHz
  • 256 GB SSD
  • Intel HD Grafikkarte
  • Bluetooth 4.1, drahtlos 802.11ac
  • Webcam
  • 3-in-1 Medienkartenleser
  • 2x USB 3.1 Gen 1 Ports, 1x USB 2.0 Port, 1x HDMI Ausgang, 1x Mikrofoneingang Combo, LAN
  • LED-Anzeigetechnik
  • 3-Zellen-Lithium-Ionen-Akku
  • 12,76 x 8,85 x 0,77 Zoll

Überprüfung

Dieser Laptop bietet eine beeindruckende Quad-Core-Leistung für alle, die große Geschwindigkeiten schätzen. Sein 13-Zoll-Display und die lebhafte Leistung, mit der er sich rühmt, sind Spezifikationen, die dieses Produkt überzeugend machen.

Außerdem verfügt der Laptop über ein schwenkbares Display, mit dem Sie für Ihren Komfort zwischen Tablet- und Laptop-Modus wechseln können. Darüber hinaus verfügen Sie über eine Infrarotkamera, die sich oben auf dem vorderen Polster befindet und es Ihnen ermöglicht, sich mit Hilfe der Gesichtserkennung in Fenster einzuloggen, wodurch Mehrfachnutzungsstörungen minimiert werden. Dabei wurde auf Geschwindigkeit, Leistung, Komfort und Sicherheit geachtet.

Wie man SSDs für schnellere Leistung optimiert

Die Kapazitäten von Solid State Drives steigen stetig, während die Preise weiter sinken. Mittlerweile ist es üblich, Notebooks und Desktop-PCs der Mittelklasse mit einer ausreichend großen SSD zu finden. Alle diese neuen Solid State Drives, die herkömmliche plattenbasierte Festplatten für den täglichen Gebrauch ersetzen, müssen optimiert werden, und die meisten Benutzer sind sich wahrscheinlich nicht der Unterschiede in den Einrichtungsverfahren und der regelmäßigen Wartung von SSDs gegenüber HDDs bewusst. Wenn Sie windows für ssd optimieren dann müssen Sie vieles beachten. Eine SSD an sich ist sehr schnell, aber eine, die ordnungsgemäß installiert und konfiguriert wurde, bietet noch höhere Geschwindigkeiten, erhöhte Zuverlässigkeit und eine längere Lebensdauer. <h

Windows 7 und 8 machen mit ihren Standard-SSD-Konfigurationen einen guten Job, aber die hier geteilten Tipps und Optimierungen ermöglichen es Ihnen, die Vorteile Ihrer neuen SSD, die auf einem Windows-PC installiert ist, voll auszuschöpfen.


Haftungsausschluss: Dieses Handbuch befasst sich mit Änderungen an der Windows-Registrierung und anderen erweiterten Systemeinstellungen.

PCHardwareHelp.com ist nicht verantwortlich, wenn Sie Fehler machen, die zu Schäden an Ihrer Windows-Installation führen. Gehen Sie mit Vorsicht und auf eigene
Gefahr vor.

  • IDE vs. AHCI-Modus
  • Bevor Sie Windows auf einer neuen SSD installieren, sollten Sie zunächst das BIOS Ihres Motherboards aufrufen.
  • Und den AHCI-Modus (Advanced Host Controller Interface) anstelle der IDE im Konfigurationsbereich des SATA-Controllers aktivieren.
  • Falls dies möglich ist (dies wäre auch ein guter Zeitpunkt, die BIOS-Firmware vor der Installation von Windows zu aktualisieren).
  • Ältere Systeme haben diese Option vielleicht nicht, aber die meisten neueren Motherboards unterstützen AHCI.

Wenn Ihr BIOS bereits für AHCI eingerichtet ist, berühren Sie nichts. Die IDE ist in der Regel die Standardoption, die bei der Installation einer normalen Festplatte verwendet wird.

Wenn Sie also den Wechsel vornehmen, muss dies geändert werden. Sobald AHCI ausgewählt ist, ermöglicht es Hot Swapping und natives Command Queuing, was Ihnen eine schöne Leistungssteigerung von 10-15 Prozent gegenüber dem IDE-Modus bringen sollte. AHCI wird in Vista und allen Windows-Betriebssystemen unterstützt, die danach freigegeben werden.

Erinnerung: Dieser Schritt muss vor der Installation des Betriebssystems abgeschlossen sein. Der PC startet nicht, wenn Sie im IDE-Modus installieren und später versuchen, ihn in AHCI zu ändern, was Sie zwingt, Fenster im richtigen Modus zu formatieren und neu zu installieren.

Es ist möglich, den AHCI-Modus auf einer aktuellen Windows 7-Installation im IDE-Modus zu aktivieren, wenn Sie keine Neuinstallation durchführen möchten. Dies erfordert einige Änderungen über Regedit, dann nach dem Neustart in Ihr BIOS und dem Wechsel in den ACHI-Modus. Hier ist, wie man es macht:

  • Öffnen Sie das Menü Run, indem Sie die Windows-Taste + R drücken.
  • Geben Sie Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um in den Registrierungsnavigator zu gelangen.

Navigieren Sie zunächst zu HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\services\iaStorV und ändern Sie den REG_DWORD Start von 3 auf 0, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und auf Ändern klicken. Navigieren Sie nun zu HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\services\msahci und folgen Sie der gleichen Vorgehensweise, um den Startwert auf 0 zu ändern. Nachdem diese beiden Änderungen an Regedit vorgenommen wurden, müssen Sie Ihren PC neu starten, das BIOS aufrufen und von der IDE in den AHCI-Modus wechseln. Jetzt bist du fertig!